Mundharmonika – Unterricht

Mundharmonika zu erlernen ist nicht schwer

Der beste Weg zum guten Sound und dem eigenen kreativen Spiel ist der persönliche Unterricht mit einem Lehrer. Hier kann die Atmung, Intonation, Körperhaltung und Musikalität direkt erlernt und verbessert werden. Frust und zeitaufwändige Umwege, durch erfolgloses Probieren und fehlerhafte Technik, werden vermieden.

Welche Musik wollen Sie spielen?
  • Volkslieder auf der Mundharmonika
  • Solo oder mit Begleitinstrument
  • Bekannte Songs aus den Bereichen Folk, Pop und Rock,
  • Chicago-Blues-Style, Begleitung und Solospiel wie ein Professional. Wie bekomme ich den typischen Chicago-Blues-Sound?
  • Swing und Bossa-Nova. – Von einfachen Arrangements, bis hin zu Jazzstandards mit Improvisation.

Ich unterrichte alle Altersgruppen. Sie machen unter fachkundiger Anleitung und bei regelmäßigem Unterricht rasche Fortschritte. Notenkenntnisse oder musikalische Grundkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie erlernen alle Fertigkeiten die Sie für das Mundharmonikaspielen benötigen im Rahmen des Unterrichts.

Unterrichtsmaterial und Methoden

Folgende Materialien setze ich üblicherweise ein:

  • Von mir erstelltes Unterrichtsmaterial
  • einfache PlayAlongs zu Übungszwecken
  • Im Handel erhältliches Material ( z.B. Perry Letsch  „Mundharmonika – Mein schönstes Hobby“, oder Dieter Kropp’s „Blues Harp Schule“)

Im Instrumentalunterricht lernen Sie nach den unterschiedlichsten Methoden:

  • Vorspielen, zuhören, nachspielen, wiederholen und Korrektur,
  • üben nach Vorlagen und Anleitung,
  • Spielen zu Gitarrenbegleitung,
  • Aufnahmen machen und besprechen /es steht Audiotechnik für Aufnahme und Training zur Verfügung),
  • Ihre Lieblings-Songs für Mundharmonika anhören und unter Anleitung nachspielen lernen.